in München

Im Rahmen der GWG München sind Diplom-Psychologen/innen oder mit vergleichbaren Universitätsabschluss  als Sachverständige tätig.

Die rechtlich unabhängigen Sachverständigen im Verbund der GWG München sind zum Teil als Therapeuten, als Mitarbeiter in Beratungsstellen oder anderen Institutionen (Forschung, Universität) tätig und bringen somit ihr dort erworbenes Fachwissen sowie neue Forschungsergebnisse mit in unser Team ein.

Damit wird die besondere Fachkompetenz der Sachverständigen im Verbund der GWG nach unserer Meinung erheblich erhöht, nicht zuletzt auch durch einen breiten Wissensschatz, der sich aus dem Zusammenwirken und den besonderen akademischen Qualifikationen vieler Kollegen ergibt.

Die GWG-Sachverständigen in München

Gesellschaft für wissenschaftliche Gerichts- und Rechtspsychologie Salzgeber und Partner, im Folgenden „GWG“ genannt **

Rablstraße 45
81669 München
Telefon +49 89 448 12 82
Fax +49 89 44718018
Das Sekretariat (info [at] gwg [dot] info) ist täglich von 9:30h bis 17:00h besetzt.

Es kann sinnvoll sein, ehe es zu einer Bestellung eines bestimmten Sachverständigen kommt, vorab telefonisch abzuklären, welche besondere Qualifikation für die spezifische Familie hilfreich wäre.

Alle aufgelisteten Sachverständigen sind entweder Diplom-Psychologen (oder äquivalenter Hochschulabschluss) oder Fachärzte.

Oftmals ist die Beiziehung einer weiteren Fachkompetenz sinnvoll z.B. einer Aussagepsychologin (bei sexuellem Missbrauchsverdacht, bei häuslicher Gewalt) oder einer klinisch ausgebildeten Kollegin oder eines Psychiaters, u.a.

Es kann zudem hilfreich sein, bereits zu dem Gerichtstermin, bei dem eventuell eine Beauftragung eines Sachverständigen beabsichtigt wird, einen Sachverständigen dazu zu laden, damit mit allen Beteiligten das weitere Vorgehen besprochen werden kann.

Zur Bestellung von Sachverständigen existieren drei Wege:

  • Sie können bei uns täglich in der GWG (9:30h bis 17:00h) anrufen (Tel. 089 448 12 82) und mit dem Sekretariat und gegebenfalls der Leitung (Dr. Katharina Bublath, u.a.) gemeinsam einen passenden Sachverständigen mit aktuellen Kapazitäten, Spezialisierung oder Fremdsprachenkenntnisse bestimmen und diesen im Beschluss benennen.
  • Sie können eine E-Mail an Info [at] gwg [dot] info  schreiben, mit der Anfrage nach einer Sachverständigen. Wir bemühen uns innerhalb eines Tages Rückmeldung zu geben.
  • Sie können Ihnen bereits bekannte oder von Ihnen gewählte Sachverständige aus der nachfolgenden Liste von sich aus benennen. Es kann sein, dass die/der ausgewählte Sachverständige aktuell nicht sofort beginnen könnte.
  • Sie können im ersten Schritt im Beschluss die GWG mit der Bitte um Benennung eines Sachverständigen anfragen, so dass wir Ihnen jemanden mit aktuellen Kapazitäten und fallspezifischen Qualifikationen zur endgültigen Bestellung vorschlagen können.

Organisation und Struktur der Sachverständigen im Verbund der GWG

Dipl.-Psych. Dr. Dr. (Univ.Prag) Joseph Salzgeber
Organisatorische Leitung der GWG
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen (erstellt keine Gutachten mehr)
1. Staatsexamen für das Lehramt für Grund- und Hauptschulen (Uni München);

Studium der Psychologie an den Universitäten Regensburg (Prof. Dr. Grossmann), Boulder (USA), München.

Fachpsychologe für Rechtspsychologie BDP / DGPs; Supervisor BDP, Registered EuorPsych Psychologist

Zertifizierter Sachverständiger für Polygraph (psychophysiologische Aussagebegutachtung, Lügendetektor)

Vormals Mitglied des 2008 aufgelösten Fachausschusses „Forensische Psychologie“ der Regierung von Oberbayern

Vertrauenssachverständiger der IHK

Ehem. Mitglied im Vorstand des Deutschen Familiengerichtstages und der Kinderrechtekommission des Deutschen Familiengerichtstag
Öffentlich beeidigter und bestellter Sachverständiger für das Fachgebiet „Forensische Psychologie“
Mediator(BAFM)

Seit Beginn Mitglied der Arbeitsgruppe Familienrechtliche Gutachten für die Mindestanforderungen an die Qualität von Sachverständigengutachten im Kindschaftsrecht

Ausbilder, Fachteamleiter, Supervisor und Prüfer im Rahmen der Ausbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie

Lehraufträge zur Ausbildung von Rechtpsychologen (Masterstudiengang): Uni Bonn (Prof. Banse) und Berlin (Prof. Volbert)

Publikationen: siehe Homepage GWG

Referent bei Fortbildungen der Justiz

Referent bei Fachleuten, die am Trennungsgeschehen beteiligt sind

Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Familienrecht (NZFam), Beck Verlag, der Praxis der Rechtspsychologie, Mitglied des Herausgeberbeirates der ZKJ

Leitungsteam Familiengerichtliche Begutachtungen

Dipl.-Psych. Dr. Katharina Bublath (Stellvertretung)
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs
Mediatorin

Supervisorin für die Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie BDP/DGPs, Fachteamleiterin

Publikationen: siehe Homepage GWG

Referentin bei Fortbildungen der Justiz

Referentin bei Fachleuten, die am Trennungsgeschehen beteiligt sind

Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Sabine Maria Schmidt
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen. Familientherapeutin
1. Staatsexamen für das Lehramt für Grund- und Hauptschulen;
Öffentlich beeidigte und bestellte Sachverständige für das Fachgebiet „Forensische Psychologie“
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP / DGPs, Mediatorin
Anerkannte Supervisorin in der Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie BDP/DGPs, Supervisorin für die Ausbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie, Fachteamleiterin

Leitungsteam AUSSAgePSYCHOLOGISCHE Begutachtungen

Dipl.-Psych. Dr. Dorothee Griesel
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP / DGPs
Supervisorin für die Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie
Schwerpunkte: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

Dipl.-Psych. Prof. Dr. Michaela Pfundmair
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP / DGPs
Professorin für Psychologie an der Hochschule des Bundes in Berlin
Supervisorin und Prüferin für die Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie
Schwerpunkte: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

Leitung PrognoesBegutachtungen

Dipl.-Psych. Maike Le Breton
Schwerpunkt: Prognose Begutachtungen
Sprachen: auch Englisch

Sachverständige der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht und der Aussagepsychologie **

E-Mail: Familienname des Sachverständigen [at] gwg [dot] info

M.Sc. Psychologie  Vanessa Augustin
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Liz.-Psych. (Univ. Ankara) Kenan Avci
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Sprache: Türkisch

M.Sc. Psychologie und Mentale Gesundheit Selin Avci
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Sprache: Türkisch, Englisch

Dipl.-Psych. Prof. Dr. Johannes Bach
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen;
Schulfragen und zu Fragen bei Erziehungsfähigkeit mit religiösem Hintergrund

M. Sc. (Psychologie) Razan Bahadin
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

M. Sc. (Psychologie) Britt Bahlmann
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Stefanie Bernwieser (ehem. Hollnaicher)
Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs), Mediatorin
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Dr. Olga Bogdanov
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs, Systemische Paar- und Familientherapeutin (C. Gammer), Mediatorin
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen,
Sprache: Russisch

M. Sc. (Psychologie) Klara Boksán
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs

Dipl.-Psych. Maike Le Breton
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Sprachen: auch Englisch

M.Sc. (Psychologie) Stella Drewett
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs

M.Sc. (Psychologie) Andrea Eltahir
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Christa Emmert-Blickenberger
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Kassenzulassung als Psychotherapeutin, Psychoanalyse
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP / DGPs
Öffentlich beeidigte und bestellte Sachverständige für das Fachgebiet „Forensische Psychologie“

M.Sc. (Psychologie) Elena Ebner
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten
Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs

M.Sc. (Psychologie) Dr. Sophia Grahl
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Dr. Dorothee Griesel
Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs); Supervisorin für die Weiterbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten
Sprache: Englisch

Dipl.-Psych. Patricia Gundermann (ehem. Zwiener)
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Jugendhilfemaßnahmen, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Sprache: auch Englisch

Dipl.-Psych. Felix Jankl
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
auch: Diplom-Sozialpädagoge

Mag. Agnes Kapias, M.Sc.
Klinische Psychologin ( gem. österreichischem Psychologengesetz)
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Dr. Anja Kaßecker
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

Dipl.-Psych. Dipl.-Ing. Thorsten Kerbs
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Sylvia Köhler
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Matthias Kupfer
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Psychologischer Psychotherapeut (Approbation) , Forensischer Sachverständiger für den Bereich Familienrecht (gem. PTK Bayern im Zusammenhang mit der Berufsbezeichnung nach §1 PsychThG, vgl. §1 Forensik-RL)

M.Sc. (Psychologie) Leonie Maatz
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

Dipl.-Psych. Raymond Madest
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen, Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung
Psychologischer Psychotherapeut

Dipl.-Psych. Carina Mang
Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP / DGPs)
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen, Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung
Raum Passau

M.Sc. (Psychologie) Tamara Mayer
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

M.Sc. (Psychologie) Mareike Metzke
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Mag. rer. nat. (Univ. Salzburg) Elisabeth Milhahn
Mediatorin
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Mag. rer. nat. (Univ. Wien) Isabell Möckel
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen (nimmt derzeit keine Begutachtungen an)

M.Sc. (Psychologie) Dinah Mordehay
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen, Lösungsorientiertes Vorgehen
Sprache: auch Englisch

M.Sc. (Psychologie) Melanie Pätzold
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen (nimmt derzeit keine Begutachtungen an)

Dipl.-Psych. Prof. Dr. Michaela Pfundmair
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

M.Sc. (Psychologie) Winfried Pollmann
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Carlotta Reese
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Christine Reisinger-Langer
Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Sofia-Carolina Richter
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Alicja Rogalinska-Bobnis
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Sprache: Polnisch

Dipl.-Psych. Dr. Ildiko Sarosi
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Sprache: Ungarisch

M.Sc. (Psychologie) Lisa Marion Schaller
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Susanne Schobel
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

Dr. Susanne Marie Schmittat
Master of Science, Psychologie
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung u.a. bei Sexual- und Gewaltdelikten

Dipl.-Psych. Thomas Schücke
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen
Verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche

M.Sc. (Psychologie) Maximilian Specht
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Tamara Speiseder
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Kathrin Streitwieser
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Dipl.-Psych. Dr. Cornelia Ulrich
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen (übernimmt derzeit keine Aufträge)
Systemische Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Mediatorin

M.Sc. Forensic Psychology (Nova Southeastern Univ.) Christine Wagner
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

M.Sc. (Psychologie) Sabine Wiedemann
Schwerpunkt: Glaubhaftigkeitsbegutachtung

Dipl.-Psych. Frank Wittenhagen
Schwerpunkt: Familiengerichtliche Fragestellungen

Folgende Fachärzte sind im Rahmen der GWG/afp München als
ärztliche Sachverständige tätig:

Dr. med. Christian Vogel
Fachliche Leitung
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen, Sexualmedizin (DGfS),
Referatsleiter für Forensik und psychiatrische Gutachten im BVDN und BVDP (Berufsverbände der Nervenärzte und Psychiater)
Als Sachverständiger mit sozial-, straf-, und familiengerichtlichen, sowie sexualmedizinischen Fragen und Fragen der Testierfähigkeit befasst

Dr. med. Frank Christian Lossau
Ärztlicher Psychotherapeut, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Als Sachverständiger mit familiengerichtlichen Fragen befasst

Dr. med. Mona Mähler
Fachärztin  für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Kinder- und jugendpsychiatrische Begutachtung (DGKJP-Zertifikat)
Als Sachverständige mit familiengerichtlichen Fragen und Fragen der Unterbringung befasst

Dr. med. Ursula Münch
Fachärztin für Psychiatrie
Ärztin beim Versorgungsamt München.
Als Sachverständige mit sozial- und familiengerichtlichen Fragen befasst

Ioannis Nodarakis
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Sprache: auch Griechisch
Als Sachverständiger mit familiengerichtlichen Fragen befasst

Dr. med. Michaela Pixner
Fachärztin  für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Als Sachverständige mit familiengerichtlichen Fragen und Fragen der Unterbringung befasst

Kerstin Sieglstetter
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Als Sachverständige mit familiengerichtlichen Fragen und Fragen der Unterbringung befasst

afp/GWG-Fachärzte für Fragen der Erwerbsfähigkeit

Dr. med. Luis Schuster
Facharzt für Orthopädie, Chirurg

Dr. med. Kurt Henze
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

** alle Genannten sind unabhängige und rechtlich selbständige Sachverständige